NEWS

DER KLASSIKER Pflegefonds (AIF)

1/1

Heute ist es für Anleger so schwierig wie selten zuvor, Geld richtig anzulegen. Bereits 1996 mit Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung wurden Investments in Pflegeimmobilien als Kapitalanlage entwickelt, die Ihnen glänzende Perspektiven eröffnen. Pflegeimmobilien-Portfolios bieten alles, was sich Anleger und Investoren wünschen.

  • Sicherheit für das Anlagekapital

  • Attraktive Renditen

  • Kontinuierliche Wertsteigerungen


Stationäre Pflegeeinrichtungen - ein Bereich, der einerseits nicht von der Konjunktur beeinflusst wird und andererseits noch auf Jahrzehnte hinaus ein echtes Wachstum bietet. Langfristige Ertragssicherheit durch intelligente Lösungen. Es handelt sich ausschließlich um Sozialimmobilien, die vom Gesetzgeber als förderungswürdig eingestuft sind und die sich über den Pflegesatz refinanzieren.

Pflegefonds Ratings
Kurzläufer ProReal Europa 9
Zollhafen Elements_Mainz_(c) Zeiger Mark

Die erfolgreiche ProReal-Serie wird mit dem ProReal Europa 9 fortgesetzt. Die bewährte Zuverlässigkeit und Leistungsstärke der ONE GROUP treffen auf 140 Jahre Immobilien-Knowhow der SORAVIA, die bis dato als Familienunternehmen ein Projektvolumen von über 6,3 Milliarden Euro mit über 14.000 Wohnungen realisiert hat. Rund 11.000 Anleger haben bisher über 450 Mio. Euro in die ProReal Deutschland Serie investiert und mit dem ProReal Europa 9 haben Sie nun die Möglichkeit, weiterhin von einer kurzer Laufzeit und laufenden attraktiven Zinszahlungen zu profitieren.

 

Immobilien stehen für Stabilität und Werterhalt. Metropolen wie Frankfurt, München, Hamburg, Stuttgart, Berlin und Wien haben einen stetigen Bedarf an neuem Wohnraum. Der Wohnungsmarkt in den Metropolen kennt keine Krise und Eigennutzer suchen neue Wohnungen.
 

Die Vorteile des ProReal Europa 9 auf einen Blick:

  • Kurze Laufzeit 3 Jahre bis 30.06.2024 (zzgl. möglicher Verlängerungsoption um max. 18 Monate)

  • Attraktive Verzinsung 6 % p.a. (ab 01.07.2021)

  • Frühzeichner-Verzinsung 4 % p.a. sofort bis 30.06.2021

  • Vierteljährliche Auszahlung

  • Erste Investments bereits selektiert

  • Signifikantes Eigenengagement der SORAVIA

  • Hohe stille Reserven

  • Nachgewiesene Performance

  • Hohe Investitionsquote

  • Mittelverwendungskontrolle durch verwahrstellenähnliche Kontrollinstanz

  • Keine Kaufnebenkosten!