CVM GmbH - Maximilianstraße 11 - 63739 Aschaffenburg - Tel: 06021 22600 - info@pflegeimmobilien.de

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • Google+ Clean Grey
  • Pinterest Clean Grey
  • Vimeo Clean Grey
  • YouTube Clean Grey
  • Blogger Clean Grey

© 2014 by CVM GmbH. Impressum Datenschutz AGB 

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

July 5, 2018

 

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

 


Die aktuelle anhaltende Niedrigzinsphase macht klassische Anlageprodukte wie Tagesgeldkonten oder Anleihen uninteressant. Der Aktienmarkt scheint zurzeit sehr überhitzt und überbewertet zu sein. Als einzige Anlagemöglichkeit bleibt häufig der Kauf von Immobilien. Wer mit dem Gedanken spielt, sein Kapital in Immobilien zu investieren, kommt früher oder zu später auf die Idee, nicht irgendeine Immobilie zu kaufen, sondern in Pflegeimmobilien, Pflegeappartements oder Pflegefonds zu investieren. Doch wieso boomt grade der Markt in die Investition von Pflegeimmobilien so? Welche Vorteile bietet eine solche Investition für den Investor? Gibt es Risiken, die beachtet werden müssen? Lohnt es sich überhaupt noch, in dieses Branche zu investieren? Alle diese Fragen werden im Folgenden untersucht und beantwortet.

 

Vorteile des Erwerbs von Pflegeimmobilien


Pflegeimmobilien sind zunächst einmal Immobilien, die speziell für die Pflege und die Bedürfnisse von Senioren gebaut und zugeschnitten sind. Im Prinzip bestehen Pflegeimmobilien aus diversen kleinen Pflegeappartements oder Service-Wohnungen (Betreutes Wohnen). Sie werden von einem Bauträger errichtet, provisionsfrei angeboten und von einem Investor gekauft. Die Betreiber sind die Mieter der Pflegeheime und betreuen die Bewohner. Diese Faktoren bieten für einen Kapitalanleger diverse Vorteile, die bei einer ordentlichen Abwägung mit den Risiken, zu einer gelungenen Investition führen.

Welche Vorteile bietet eine Investition in Pflegeimmobilien als Kapitalanlage für den Investor?

Die heutige Gesellschaft altert ohne Zweifel von Jahr zu Jahr. Die Lebenserwartung liegt in Deutschland mittlerweile bei 81 Jahren, Tendenz stark steigt. Nicht wenige Senioren erreichen heutzutage ein Alter von 100 Jahren. Durch die immer besser werdende medizinische Versorgung ist es heute möglich, einen Großteil von Krankheiten zu behandelt oder zumindest die Symptome zu verzögern oder abzumildern. Aufgrund dieser Entwicklung wird die Bevölkerung immer älter. Im Gegensatz zu den Zeiten unserer heutigen Vorgängergeneration kann eine Pflege von Angehörigen zu Hause kaum noch erfolgen. Die Großeltern wollen ihren Kindern nicht zur Last fallen und gleichzeitig ein teilweise eigenständiges Leben führen. Zusätzlich haben Senioren häufig ein hohes Einkommen aus Renten und Sparbriefen. Die Entscheidung fällt dann häufig für einen Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung oder für betreutes Wohnen. Diese Entwicklungen sorgen für einen spürbaren Anstieg der Pflegebedürftigen und somit einen hohen Bedarf an Pflegeplätzen. Neue Pflegeheime werden dringend benötigt. Bauträger werben damit, Pflegeheime zu errichten und an Investoren zu verkaufen. Eine ganze Branche ist auf den Bau, Kauf und Verkauf von Pflegeheimen spezialisiert. Für Anleger, denen ein komplettes Pflegeheim zu groß ist, gibt es ebenso die Möglichkeit nur einzelne Pflegeappartements zu erwerben. Die Vorteile für eine solche Investition liegen auf der Hand: Die Pflegeheime und Pflegeappartements werden in der Regel vom Bauträger provisionsfrei verkauft. Der potentielle Investor hat also keine Sorgen und keinen Stress mit dem Bau. Die Vermietung erfolgt an einen Betreiber und die Pachtverträge laufen in der Regel 20 Jahre und mehr. Die Mieteinnahmen sind zudem durch den Sozialträger zu 100 % staatlich refinanziert, was für den Investor eine Einnahmesicherheit darstellt auch bei Nichtbelegung des Pflegeappartements. Aufgrund des jährlich ansteigenden Bedarfs an Pflegeheimen kann weiterhin mit einer steigenden Preisentwicklung gerechnet werden. Aufgrund der Vermietung an einen Betreiber ist auch der Verwaltungsaufwand für einen Käufer sehr gering. Die Rendite von Pflegeheimen beträgt meist vier bis fünf Prozent. Ein nicht monetärer Vorteil ist die häufige Einräumung eines Belegungsrechts durch den Investor. Das heißt, der Investor kann ein Appartement für sich oder Teile seiner Familie bei Eintritt einer Pflegebedürftigkeit nutzen. Zusätzlich werden Pflegeimmobilien häufig komplett möbliert verkauft, durch diese Art der Vermietung ergibt sich für den Investor ein bedeutender Steuervorteil. Zusätzlich bietet eine Pflegeimmobilie durch die ständige Präsenz des Betreibers den Vorteil, dass Sie keinen Schaden durch Mietnomaden oder Verwüstung durch die Mieter erhalten.

 

Was muss beachtet werden?


Selbstverständlich bietet auch die Investition in Pflegeimmobilien nicht nur Vorteile. Werden die Risiken jedoch sorgfältig abgewogen, steht einer Investition in eine Pflegeimmobilie nicht mehr im Wege. Wie bei jeder Immobilieninvestition sollte der Investor abwägen, ob es sich lohnt in diese Immobilie in dieser Lage zu investieren. Für Pflegeobjekte gilt daher, dass diese in einem Einzugsgebiet von mindestens 25.000 Einwohnern liegen sollte. Zusätzlich sollte in dem entsprechenden Gebiet auch tatsächlich ein Pflegeplatzbedarf bestehen. Auch muss die Größe eines Pflegeheimes berücksichtigt werden. Zu große Heime könnten über eine zu geringe Auslastung verfügen, zu kleine Heime nicht genug Entwicklungspotential bieten oder zu hohe Fixkosten verursachen. Häufig werden Pflegeheime über Bauträger verkauft. Der Bau von Pflegeheimen erfordert jedoch besonderes Knowhow in den Anforderungen von Barrierefreiheit und altersgerechtem Bauen. Zusätzlich sind beispielsweise die Brandschutzauflagen bei Seniorenheimen bedeutend höher als bei anderen Gebäuden. Ein Vorteil der Vermietung des Pflegeheimes an einen Betreiber ist der, dass der Investor kein Mietausfall bei leerstehenden Wohnungen hat. Ein bedeutendes Risiko ist jedoch die Insolvenz des Betreibers. Der Investor muss dann einen vollständigen Mietausfall kompensieren und das Gebäude betreiben, bis ein neuer Betreiber gefunden wurde. Eventuell findet sich zwar ein neuer Betreiber, jedoch zu deutlich schlechteren Konditionen. Für die Auswahl eines Betreibers gelten daher besonders scharfe Richtlinien. Der Betreiber sollte möglichst bereits viele Jahre am Markt präsent sein und überregional aufgestellt sein. Am besten geeignet sind sicherlich solche Betreiber mit öffentlich-rechtlichen Gesellschaftern im Hintergrund. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase ist bei jeder Investition das Risiko des steigenden Zinssatzes zu berücksichtigen. Gegebenenfalls sollte daher auf eine Kreditlaufzeit mit langer Zinsbindung gesetzt werden. Sind diese Risiken sorgfältig betrachtet worden und überwiegen die Vorteile, steht einer Investition in Pflegeimmobilien nichts mehr im Wege. Nutzen Sie die Chance und investieren Sie in eine Pflegeobjekt als Kapitalanlage.

 

CVM GmbH


Wir, die CVM GmbH sind für Sie der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Kapitalanlage in eine Pflegeimmobilie geht. Wir sind ein Familienunternehmen mit Sitz in Aschaffenburg. Zu unseren Geschäftsfeldern zählen unter anderem die Projektentwicklung und der Verkauf von Pflegeimmobilien und Pflegeappartements. Weiterhin bieten wir auch die Beteiligung an einem Pflegeimmobilien-Portfolio (Pflegefonds AIF) mit Risikostreuung an. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Pflegeimmobilien als Kapitalanlage. Unsere vielfältigen Referenzen sprechen für uns. Wir vermitteln provisionsfrei Pflegeimmobilien und Pflegeappartements. Wir unterstützen Sie bei dem Kauf von Pflegeimmobilien und Pflegeappartements. Gerne beraten wir Sie auch über die Möglichkeiten einer Geldanlage in Pflegefonds. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Angebot und kostenfreies Beratungsgespräch. Für jede Investitionssumme finden wir die passende Lösung. Wir begleiten Sie von dem ersten Investitionsgedanken bis zur Kaufabwicklung und Vermietung. Unsere hauseigenen Experten stehen Ihnen stets kompetent und freundlich zur Seite.


pflegeimmobilie-kapitalanlage
pflegeappartement-kaufen
Investition-pflegeimmobilie

 

Please reload

Beliebte Beiträge

IMMAC 97. Pflegefonds (Spezial-AIF) mit sofort 4,75 % p.a. monatlicher Auszahlung auf 5 % steigend.

October 24, 2019

1/1
Please reload

Letzte Beiträge
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Vimeo Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Pinterest Basic Square
  • Blogger Basic Square
Folgen Sie uns
Please reload

Suche nach Tags

July 6, 2018

Please reload