top of page
  • AutorenbildCVM

IMMAC Renditedachfonds Sonderausschüttung



Erfreuliche Nachrichten zum Jahresstart für unsere Anlegerinnen und Anleger des IMMAC Immobilien Renditedachfonds Deutschland GmbH & Co. KG: Aufgrund der positiven Entwicklung der Zielinvestments konnte rückwirkend für das Jahr 2023 eine zusätzliche Sonderausschüttung in Höhe von 0,8 % p. a. vorgenommen werden.

Der IMMAC Renditedachfonds diversifiziert sein Portfolio durch Investitionen an verschiedenen Standorten in Deutschland, darunter Immobilien im Gesundheitsmarktsegment sowie einen Hotelbetrieb. Aktuell sind bereits zwei Pflegeeinrichtungen, eine Einrichtung für betreutes Wohnen und ein 4-Sterne-Hotel Teil des Fonds. Darüber hinaus plant der Fonds weitere Investitionen, u.a. auch in eine Rehaklinik, die eine weitere Nutzungsart darstellt.


Anleger können sich ab einem Betrag von 10.000,00 Euro beteiligen. Die geplanten Ausschüttungen erfolgen monatlich und liegen zwischen 3-5 % p.a. Dieses Beteiligungsangebot steht sowohl semiprofessionellen, professionellen als auch privaten Anlegern offen und ermöglicht eine Beteiligung an einem risikogemischten Fonds, der in mindestens drei Alternative Investmentfonds der Marken IMMAC bzw. DFV investiert.

Der Pflegemarkt bietet Investoren attraktive Zukunftsaussichten, da die Nachfrage nach Pflegeleistungen aufgrund des demografischen Wandels steigt. Durch eine Beteiligung am Renditedachfonds können Anleger von den Ergebnissen mehrerer Zielfonds profitieren. So werden Chancen und Risiken einer Investition auf ein breit diversifiziertes Portfolio verteilt.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page